LinuxCult.net

Ein XMPP Server für Linux Kultisten

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


regeln

Regeln

Wie bei jedem Dienst gibt es auch bei mir ein paar Regeln.

Grundsätzlich gilt deutsches bzw. europäisches Recht.

Missbrauch des Dienstes

Verboten sind:

  • den Dienst für Zwecke zu verwenden, die gegen die Gesetze der BRD verstoßen
  • massenhaftes Versenden von Nachrichten (SPAM)
  • Handlungen, die den Betrieb oder die Erreichbarkeit des Dienstes stören

Anzahl von Accounts

Pro Nutzer sollte eigentlich ein Account reichen. Solltest du doch mehrere Konten benötigen, beschränke dich bitte auf 3-4 Konten. Im Zweifelsfall frag mich einfach.

Keinesfalls erlaubt ist das massenhafte Anlegen von Accounts.

Benutzernamen

Nicht erlaubt sind Benutzernamen, die auf Privilegien auf dieser XMPP Instanz hindeuten, z.B. „admin“, „service“ oder „support“.

Betreiben von Bots

Generell habe ich nichts gegen private Bots beispielsweise für private Chaträume, Hausautomatisierungen oder Diensteabfragen, solange sie nicht spammen, übermäßig hohen Traffic erzeugen oder andere Nutzer/Server/Dienste des XMPP-Netzwerkes stören.

Accountsperrung

Ich behalte mir vor, bei Verstößen gegen diese Regeln die betreffenden Accounts zu sperren. Je nach Schwere des Verstoßes gibt es vorher eine Ermahnung oder Verwarnung.

regeln.txt · Zuletzt geändert: 14.12.2019 19:25 von dan

Seiten-Werkzeuge