LinuxCult.net

Ein XMPP Server für Linux Kultisten

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


informationen

Informationen

Hier findest du einige Infos über den Dienst.

Status Updates

Informationen, die den Betrieb des Servers betreffen wie Downtimes, Wartungen, Softwareupdates, Restarts von Diensten, Reboots usw. werden auf folgendem Mastodonkonto gepostet:

Ich empfehle diesem zu folgen.

Merk dir dein Passwort

Dein Passwort wird nur in gehashter Form gespeichert und ist im Klartext nicht verfügbar. Solltest du dein Passwort vergessen, besteht keine Möglichkeit, es wiederherzustellen. Es sei denn, du kannst - irgendwie - verifizieren, dass du der rechtmäßige Eigentümer des Accounts bist. Das ist aber meißtens nicht möglich.

Ich habe bewusst darauf verzichtet, bei der Registrierung eine Emailadresse zu verifizieren, um einen anonymen bzw. pseudonymen Gebrauch des Dienstes zu ermöglichen. Bisher besteht noch keine Möglichkeit, freiwillig eine Emailadresse mit deinem Konto zu verknüpfen. Das kommt aber vielleicht in Zukunft.

TOR Hidden Service

Du kannst deinen Client auch über TOR verbinden.

!WARNUNG!

Es ist nicht unbedingt einfach, sich über das TOR Netzwerk anonym im Internet zu bewegen. Es besteht immer die Gefahr, sich zu deanonymisieren! Speziell, wenn man nur spezifische Anwendungen über TOR nutzen will, ist es möglich, dass diese Anwendung eigenständige Abfragen durchführt (z.B. DNS) ohne diese über TOR zu leiten. Um bei XMPP zu bleiben, könnte ein Client bei einem HTTP File Upload eine direkte Verbindung zum HTTP Server machen. Damit ist die Anonymität, die durch TOR gewährleistet werden soll, komplett ausgehebelt!

Am sichersten ist es, den gesammten Netzwerkverkehr mittels Firewallregeln durch den TORProxy zu leiten. Eine Distribution, die dies „out of the box“ bietet, ist beispielsweise Tails.

Ich übernehme keine Gewährleistung für deine Anonymität im Internet. Wenn du meinen Dienst über das TOR Netzwerk nutzen willst, liegt die Verantwortung zu einer korrekten und sicheren Enrichtung allein bei dir!

C2S Hidden Service

Der Client-2-Server Hidden Service ist unter dieser Adresse verfügbar:

  • lincultfoidgnoll.onion:5222

Registrierung Hidden Service

Zusätzlich ist die Registrierungsseite über TOR erreichbar:

Webchat

Es gibt einen Webchat auf https://chat.linuxcult.net. Der funktioniert allerdings nur mit der @linuxcult.net Domain. Probier es einfach mal.

HTTP File Upload

Du kannst über deinen Jabber Client mittels HTTP File Upload Dateien bis zu einer Größe von 50MB auf den Server hochladen und mit anderen über einen Link teilen. Die hochgeladenen Dateien werden nach 14 Tagen wieder gelöscht.

Bedenke, dass die Dateien unverschlüsselt auf dem Server gespeichtert werden und jeder, der den Link zu deiner Datei hat, kann darauf zugreifen. Deshalb empfehle ich, die Dateien mit geeigneter Software vorher zu verschlüsseln und das Passwort mit dem Link über einen sicheren Kanal (OMEMO / OTR) zu übertragen. Die Anwendungen Conversations (Android) und Gajim (Windows/MacOS/Linux) machen das mit OMEMO automatisch.

BOSH

Webclients können folgende BOSH-Adresse (XMPP über HTTP) benutzen: https://chat.linuxcult.net/http-bind

Installierte XMPP Extensions

informationen.txt · Zuletzt geändert: 07.05.2020 03:21 von dan

Seiten-Werkzeuge